• Regionale Produkte von der Ostsee
  • Von heimischen Lebensmittelerzeugern
  • Tolle Geschenkidee für Feinschmecker
  • Klimaneutraler Versand
  • Regionale Produkte von der Ostsee
  • Von heimischen Lebensmittelerzeugern
  • Tolle Geschenkidee für Feinschmecker
  • Klimaneutraler Versand

Sommerliches Kuchenrezept: Marzilade Biskuitrolle

Fruchtig und leicht - Diese leckere Biskuitrolle ist perfekt für den Kaffeetisch an warmen Sommertagen. Schnell zubereitet, wird unsere sommerliche Biskuitrolle Freunde und Familie begeistern. Für unser Rezept verwenden wir die Marzilade Aprikose-Maracuja aus der Holsteinkiste.

Sommerliches Kuchenrezept: Marzilade Biskuitrolle
Sommerliches Kuchenrezept: Marzilade Biskuitrolle

Zutaten für den Biskuitteig:

  • 4 Eier
  • 3 Esslöffel warmes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Mondamin
  • 1 Messerspitze Backpulver

Los gehts:

  1. Die Eier mit dem Mixer durchrühren, bei laufendem Motor das Wasser dazugeben und etwa 3 Minuten mixen, den Zucker zufügen und 7-8 Minuten schlagen.
  2. Mehl, Mondamin und Backpulver vorsichtig von Hand unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und sofort bei 210 °C (Heißluft 170-180°C) ca. 15 Minuten backen. Der Teig muss goldbraun sein.
  3. Den fertigen Biskuit gleich auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen und im Tuch locker aufrollen. Nach dem Erkalten vorsichtig zurückrollen, weil der Kuchen leicht bricht. Danach füllen.

Zutaten für die Füllung:

  • 3 Becher Sahne
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 1 1/2 Packungen Sahnesteif
  • 300-500 g Aprikosen ( aus der Dose)
  • 1 kleines Glas Aprikose-Maracuja Marzilade (125 g)

Weiter gehts:

  1. Aprikosen abtropfen lassen und kleinschneiden. Einige Früchte zum Verzieren übriglassen.
  2. Die Sahne mit Vanillezucker und 2 Esslöffeln Marzilade süßen. Sahnesteif dazugeben.
  3. Den vorsichtig aufgerollten Teig mit ca. 100 g Aprikosen-Maracuja Marzilade bestreichen, 2/3 der Sahne auf den Teig geben und mit den Aprikosen Stückchen belegen.
  4. Den Teig (ohne Tuch) wieder zusammenrollen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Mit Streuseln und Aprikosen hübsch verzieren.

Tipp: 1/2 Teelöffel echte Bourbon-Vanille zur Sahne geben und dafür den Vanillezucker reduzieren. Hmmmmh!

Sommerliches Kuchenrezept: Marzilade Biskuitrolle